Ausbau der BAB7: Vollsperrung der Ausfahrt der Richtungsfahrbahn Kassel an der Anschlussstelle Northeim Nord zum Ausbau der Anschlussstelle von Mo., 21.9., 8:00 Uhr, bis Fr., 13.11.2020, 12:00 Uhr


Ausbau der BAB7: Vollsperrung der Ausfahrt der Richtungsfahrbahn Kassel an der Anschlussstelle Northeim Nord zum Ausbau der Anschlussstelle von Mo., 21.9., 8:00 Uhr, bis Fr., 13.11.2020, 12:00 Uhr. 

Via Niedersachsen mit den Gesellschaftern VINCI Concessions Deutschland GmbH (50%) und Meridiam Investments SAS (50%) ist verantwortlich für die Planung, den Ausbau, die Modernisierung, den Betrieb und die Erhaltung der BAB A7 zwischen Bockenem und Göttingen im Rahmen einer Öffentlich-PrivatenPartnerschaft (ÖPP).  

Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der Bundesautobahn 7 ist zum Ausbau der Anschlussstelle die 

Vollsperrung der Ausfahrt von der BAB 7 an der Anschlussstelle Northeim Nord, Richtungsfahrbahn Kassel, von Montag, 21.9., 8:00 Uhr, bis Freitag, 13.11.2020, 12:00 Uhr, erforderlich. Die Zufahrt in Fahrtrichtung Kassel steht weiter zur Verfügung. 

Umleitungsempfehlungen: 

Verkehrsteilnehmer/innen benutzen bitte die Anschlussstelle Echte und weiter die beschilderte Umleitungsstrecke U64. 

Betroffene Ortschaften:  Northeim, Echte 

Verkehrsteilnehmer/innen werden zur Stauvermeidung ausdrücklich gebeten, der beschilderten Umleitung zu folgen und nicht etwaigen, anderslautenden Anweisungen von Navigationssystemen. 

Sperrungen können 15-30 Minuten vor oder nach der in der Pressemitteilung genannten Sperrzeit stattfinden. Aufgrund der Maßnahme kommt es zu Behinderungen, für die wir um Verständnis bitten.