Vornamen des Jahres 2020 sind Leo und Frieda


Die Vornamen der im Jahr 2020 geborenen Kinder sind ausgewertet.

„Leo“ und „Frieda“ sind die beliebtesten Vornamen in der Gemeinde Kalefeld.

Zwei Jungen und zwei Mädchen tragen diesen Vornamen auch zusammen mit weiteren

Vornamen.

Alle anderen Vornamen wurden von den Eltern nur einmal ausgewählt.

Insgesamt sind 42 Geburten (im Jahr 2019: 44) in das Melderegister

eingetragen worden. 19 Mädchen und 23 Jungen erblickten das Licht der Welt.

Weiter wird berichtet, dass 83 Einwohner (2019: 82) aus der Gemeinde Kalefeld verstorben sind, 48 Frauen und 35 Männer.

Im Melderegister wurden 28 Eheschließungen (2019: 23) eingetragen.

Die Zahl der Kirchenaustritte beläuft sich auf 29 (2019: 39). Dem gegenüber wurden 12

Taufen und 1 Wiedereintritt (2019: 27) in den Kirchen erfasst.

Eine Übersicht über die ausgestellten Ausweise im Jahre 2020 ergibt, dass 760 Personalausweise (2019: 770), 78 Reisepässe (2019: 168) und 24 Kinderpässe (2019: 43) ausgestellt wurden.

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 862 Ausweise/Pässe, im Jahr 2019: 981 ausgestellt.

Weitere Informationen hierüber gibt es auch in der Rubrik "Bürgerservice / Bürgerbüro/Statistiken".