Zeitweilige Vollsperrung der B445 an der Anschlussstelle Echte vom 19. bis 21.10.2021 wegen Brückenbauarbeiten


Zeitweilige Vollsperrung der B445 an der Anschlussstelle Echte vom 19. bis 21.10.2021 wegen Brückenbauarbeiten

Via Niedersachsen mit den Gesellschaftern VINCI Concessions Deutschland GmbH (50%) und Meridiam Investments SAS (50%) ist verantwortlich für die Planung, den Ausbau, die Modernisierung, den Betrieb und die Erhaltung der BAB A7 zwischen Bockenem und Göttingen im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP).

Warum wird gebaut?

Im Zuge des Brückenneubaus (Brückenbauwerk BW2067) erfolgt der Einbau der Brückenentwässerung.

Wo und wann wird gebaut?

B445 im Bereich der A7-Anschlussstelle Echte

ab Dienstag, 19.10.2021, 7:00 Uhr, bis Donnerstag, 21.10.2021, 18:00 Uhr

Welche Besonderheiten gibt es?

An der Anschlussstelle Echte ist das Auf- und Abfahren auf die A7 in Fahrtrichtung Kassel nicht möglich. Die Abfahrten aus beiden Fahrtrichtungen müssen gesperrt werden. LKW, PKW, Fahrradfahrer und Fußgänger können die A7 nicht unterqueren.

Welche Umleitungsempfehlungen gelten?

Eine beschilderte Umleitungsstrecke wird eingerichtet.

A7:         Verkehrsteilnehmer/innen benutzen bitte die Anschlussstelle Northeim Nord.

B445:    Verkehrsteilnehmer/innen aus Richtung Kalefeld benutzen bitte die B445 nach Bad Gandersheim und fahren                    auf B64 nach Seesen, von dort weiter über die B248n nach Echte.

              Verkehrsteilnehmer/innen aus Richtung Echte benutzen bitte die B248 und B248n in Richtung Seesen und von                  dort die B64 nach Bad Gandersheim, von dort weiter über die B445 nach Kalefeld.