Radwanderwege
Kirchen-Kapellen.png

Rundweg - 

                       Kirchen & Kapellen


Am Radrundweg „Kirchen & Kapellen“ liegen alle Kirchen und Kapellen im Gebiet der Gemeinde Kalefeld.

Wegweiser.jpeg

Die Kirchen und Kapellen in Dögerode, Sebexen, Westerhof, Echte und Eboldshausen sind über eine Zielführung (Stichverbindungen) zu erreichen, die auf demselben Weg auch wieder zum Rundkurs zurückführen.

Sämtliche Strecken sind in beiden Richtungen ausgeschildert. Die Route hat bei Anfahrt von allen 15 Halte- / Streckenpunkten eine Länge von rund 41 Kilometern. Der Radrundweg liegt zwischen 125 m NN an der Liebfrauenkirche in Kalefeld und 250 m NN an der Kreisstraße 602 bei Wiershausen. Damit ist der Radweg auch für ungeübte Radfahrer bequem befahrbar.

An jedem der 15 Haltepunkte ist in Absprache mit den dortigen Kirchenvertretern eine Hinweistafel mit Informationen zu dem betreffenden Gebäude aufgestellt. Es handelt sich dabei um elf ev.-luth. Kirchen und Kapellen, eine neuapostolische Kirche sowie zwei Pfarrhäuser und ein in Gemeindeeigentum befindliches Glockenhaus. Besichtigungen der Kirchen und Kapellen sind bei Bedarf möglich und erwünscht.

Schaukästen befinden sich am Ausgangspunkt, der ev.-luth. Liebfrauenkirche in Kalefeld, sowie an weiteren Stellen entlang des Radrundweges.

Nebenstehend

  • kann der GPS-Track bei GPSies.com heruntergeladen bzw. der Streckenverlauf als Karte angeschaut werden
  • kann der Flyer mit Wegbeschreibung als PDF-Dokument angezeigt und heruntergeladen werden

Hinweis: durch den Verkauf der kath. Kirche in Kalefeld (im Flyer als Nummer 2) an Privat kann diese nicht mehr angefahren / besichtigt werden.

Nicht nur die Gotteshäuser, die beiden ältesten Kirchen sind die Weißenwasserkirche bei Kalefeld und die St. Martin-Kirche zu Sebexen die beide im Jahre 1145 geweiht wurden, gelten auf Ihrem Weg durch das landschaftlich sehr schön gelegene Gemeindegebiet als sehenswert.

So befinden sich direkt oder Nahe dem Rundweg einige Sehenswürdigkeiten und Orte zum Verweilen.

Sofern Sie den Radrundweg vom Startpunkt aus befahren finden Sie in dessen Reihenfolge auf Ihrem Weg folgende sehenswerte Punkte:

Jeweils nur kurz vom Rundweg entfernt liegen die archäologisch wertvollen Orte:

 

Der Radrundweg "Kirchen & Kapellen" ist auch von dem Europaradweg 1 über

Kreiensen in Richtung der Kalefelder Ortschaft Sebexen

und

Bad Gandersheim über die Gandersheimer Ortschaft Ellierode in Richtung der Kalefelder Ortschaft Wiershausen

erreichbar.


Radwanderweg - Westerhof - Forsthaus Mandelbeck

Die Wegstrecke führt von Westerhof aus durch das Quellgebiet der Aue, dann durch Waldgebiete auf der Aschaustraße entlang des Sägemühlenbaches bis zur Straße, die von Lagershausen nach Elvershausen führt. Der "Versteinerungsbach" liegt in der Nähe. Eine Schutzhütte, liegt am Eichstrang und ist mit Hinweisen auf den alten Westerhöfer Teich versehen. 




Rundweg - Auf den Spuren der Bimmelbahn

Der Rundweg führt auf die Spuren der ehemaligen Kreisbahn Osterode am Harz - Kreiensen. Auf dem Gemeindegebiet führte sie als Schmalspurbahn durch den Westerhöfer Wald und das Auetal.

Die alte Trasse wird teilweise als Radweg genutzt. Von Westerhof bis Eboldshausen führt die Strecke auf dem Radrundweg "Kirchen & Kapellen" und ist auch so beschildert.

Weiter führt der Rundweg durch das Stadtgebiet Northeim und das Gemeindegebiet der Gemeinde Katlenburg-Lindau. 



Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.